News Article

Sinfonik in der Frasdorfer Pfarrkirche

Konzert Pfarrkirche Frasdorf

war eine bejubelte Musiksommerpremiere des Ensembles Concertante in der vollbesetzten Kirche. Dirigentin Bernadette Osterhammer begann mit einer in Salzburg entstandenen Sinfonie des jungen W. A. Mozart, das weit über ein "Jugendwerk" des Komponisten hinauswies. Mit Carl Maria von Webers erstem Klarinettenkonzert f-Moll Opus 73 konnte Klarinettist Albert Osterhammer, Mitglied der Münchner Philharmoniker, den großen Tonumfang seines Instrumentes in allen Facetten auskosten. Nach Franz Schuberts Sinfone Nr. 5 B-Dur D 485, das letzte Werk des Abends und eine bemerkenswerte Aufführung dieser Sinfonie, dankte das zahlreiche Publikum mit großem Applaus und Bravorufen.
Das „Ensemble Concertante" unter der Leitung von Bernadette Osterhammer, bündelt viele musikalische Kräfte der Region, denn es besteht aus professionellen Musikern und solchen, die gerade im Begriff sind, es zu werden und fast alle haben ihren Lebensmittelpunkt „zwischen Inn und Salzach".

Link Programm und weitere Infos: Musiksommer zwischen Inn und Salzach