Frasdorf - einer von 100 Genussorten Bayerns

Nur fünf Orte im Landkreis Rosenheim haben diese offizielle Auszeichnung erhalten und einer davon ist Frasdorf!

Bio-Betriebe wie der Anderlbauer, die Bio Gärtnerei Irmgärtchen und die Brennerei Guggenbichler, sowie die Ramsl Mühle waren ausschlaggebend für die erfolgreiche Bewerbung zum Genussort. Diese Initiative des bayer. Staatsministeriums für Ernährung Landwirtschaft und Forsten soll vor allem die Erzeuger von landwirtschaflichen Produkten stärken. Angedacht ist ein Netzwerk-Konzept das u.a. regionaltypische Spezialitäten, die Wertschöpfungskette, Veredelung und die Verwendung in der Gastronomie fördert.

Einkehren, probieren, verführen - auf einer Genussreise in Frasdorf lässt sich ein Korb mit feinsten Schmankerln füllen, die sicher jedem Gaumen schmeicheln und regional und nachhaltig sind.  

Am Ortseingang lädt der Anderlbauer Hofladen mit angeschlossener BIO-Käserei zum Einkaufen und Probieren ein. Rund 20 verschiedene selbstproduzierte Bio Käsesorten aus Schaf-, Ziegen und Kuhmilch werden hier gerne von Einheimischen, Durchreisenden und Gästen mitgenommen.

Etwas außerhalb liegt in schönster Lage der Hof der Chiemgauer Edelbrandmanufaktur  Guggenbichler. Im bestens sortierten Hofladen sind viele feine Tröpfchen zu finden. Nicht weit davon liegt die Frasdorfer Gärtnerei „Irmgärtchen“ mit TOP-BIO-Erzeugnissen im Hofladen und einer grandioser Aussicht auf die Chiemgauer Bergkette.

Im Ortsteil Daxa ist mit dem Treffpunkt Wein die nächste Genießer-Adresse zu finden. Weinbegeisterte werden hier in allen Fragen rund um dieses Produkt fachmännisch beraten. Gleich daneben verführt der „Schoko-Laden Albrecht“ mit feinsten Confiserie-Produkten zum Naschen.

Die Ramsl-Mühle, noch im Besitz einer besondern Wirbelmühle, stellt aus Weizen, Dinkel, Reis und Mais verschiedene Mehltypen, so z. B. eigene Vollkornmehle her. Zudem Futtermittelmischungen für die Tiere, wie melassierte Weizenkleie für Pferde und Rinder, ein Milchviehfutter, zwei Sorten Schweinefutter, Getreidemischschrot, Leinsamenschrot, Hafer- Gersten- und Weizenquetsch, Maisbruch grob und mittel, Geflügelkörnerfutter und Sondermischungen.

Die Gastronomie mit dem Landgasthof Karner, die Gourmet-Adresse Michaels Restaurant, die Schlosswirtschaft Wildenwart, der Landgasthof Goldener Pflug, der Gasthof Hochries und das Spritznhäusl mit besten regionalen Gerichten, empfehlen sich ihren Gästen mit feiner, ehrlicher, abwechslungsreicher, saisonaler und regionaler Küche. Nicht zuletzt bietet die Metzgerei Bauer bestes Fleisch von Chiemgauer Tieren.

Nach einer Wanderung auf die Frasdorfer Hütte schmecken bayrische Gerichte besonders gut. Auf der Hofalm ist die eigene Milch, die noch vor Ort getrunken werden kann eine absolute Besonderheit, ebenso selbstgebackene Schmalznudeln und hausgemachte Kuchen.