News Article

Bekanntmachung

 

Bekanntmachung

 

über die öffentliche Auslegung des Planentwurfs

des Bebauungsplans „Kinderhaus Wildenwart“

und die Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Frasdorf

  • Ø Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1

in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634 )×

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Frasdorf hat in seiner Sitzung am 26.05.2020 (Beschluss Nr. 65) die Aufstellung eines Bebauungsplans für die Flurnummer 314/9, Gemarkung Wildenwart im Sinne des § 30 BauGB mit gleichzeitiger Änderung des Flächennutzungsplans gemäß § 8 Abs. 3 BauGB (Parallelverfahren) beschlossen.

In der Sitzung vom 27.10.2020 hat der Gemeinderat die Entwürfe für den Bebauungsplan und den Flächennutzungsplan gebilligt und die Auslegung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB beschlossen (Beschluss Nr. 190).

Mit der Ausarbeitung des Bebauungsplans ist das Planungsbüro Wüstinger Rickert, Nußbaumstr. 3, 83112 Frasdorf beauftragt worden.

Die öffentliche Auslegung des Planentwurfs mit Begründung erfolgt in der Zeit vom

18. Dezember 2020 bis einschließlich 25. Januar 2021

bei der Gemeindeverwaltung in Frasdorf, Hauptstraße 32, I. Stock, Zi. O 4

Diese Bekanntmachung, der Planentwurf und weitere Informationen sind während der Auslegungsfrist auch im Internet der Gemeinde Frasdorf unter http://www.frasdorf.de/gemeinde/bekanntmachungen/ zu finden.

Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit zur Erklärung der Planungsabsichten und es können Stellungnahmen zu den Planentwürfen abgegeben werden.

Es besteht die Möglichkeit sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, die für die Überplanung des Gebiets in Betracht kommt und die voraussichtlichen Auswirkungen dieser Planung zu informieren.

Frasdorf, den 10.Dezember 2020

Mair

Erster Bürgermeister

 

 

Änderung Flächennutzungsplan

- Bebauungsplan "Kinderhaus Wildenwart"

Flächennutzungsplanänderung

- Bebauungsplan "Kinderhaus Wildenwart" Vorentwurf

- Plan "Kinderhaus Wildenwart"

- Relevanzprüfung